• Deutsch
  • English
Facebook Tourismusverband Forstau

Reiten in Forstau

Eine riesige Angebotspalette

Reitmöglichkeiten und Reitwege gibt es viele in Forstau und Umgebung. Ein spezielles Angebot in der Region ist der Dachstein-Tauernritt in der Salzburger Sportwelt. Dies ist ein Reitwegenetz von über 200 km in einer Seehöhe von 850 bis 2.000 Metern.

Die Vielfalt der Pongauer Bergwelt mit dem unvergleichbaren Panorama des Tauernpasses und des Dachsteinmassivs mit der Bischofsmütze bietet dem Pferdefreund alle Varianten und Schwierigkeitsgrade des Wanderreitens. Von den ebenen Galoppstrecken des Oberen Ennstales über den Radstädtertauernpass, am Fuß der Bischofsmütze, oder entlang des gewaltigen Dachsteinmassivs – einfach nur die ganze Vielfalt des Wanderreitens erleben! Gut beschilderte Reitwege und die Vielzahl an Versorgungs- und Übernachtungsmöglichkeiten garantieren dem Gast ein vollkommenes Wanderreit-Erlebnis in der Zeit vom 1. Mai bis Ende November.

Reitwege in Forstau
Reiten im Sommer in Forstau
Eibenbergweg

Einer der schönsten Ausritte, ideal für Anfänger ist vom Brandstätthof im Schritt Richtung Oberstein zur Brandscharte, weiter im Trab über den Eibenbergweg zum Totenstein, im Galopp durch den wunderschönen Auwald vorbei am Langeggteich und zurück zum Brandstätthof.

Dauer: ca. 1 Stunde

Reiten im Sommer in Forstau
(c) SalzburgerLand Tourismus
Steinwandweg

Vom Auwaldweg reitet man im Schritt steil bergauf zur Steinwand, weiter im Schritt über den Fagerweg zum Prembauer nach Radstadt, im Galopp über den Ennsweg. Gemütlich geht´s im Schritt über die Heimelscharte zum Totenstein Richtung Eibenbergweg und dann im leichten Trab wieder nach Forstau zurück.

Dauer: Halbtagesritt

Reiten im Sommer in Forstau
Fallhausalm – Vögeialm

Durch den schönen Ort geht´s gemütlich an der Pfarrkirche vorbei in den Forstau Winkl. Die ersten 4 Kilometer reitet man im Schritt auf einer Asphaltstraße. Vom Farmaubauer geht es auf einer Forststrasse abwechselnd im Schritt, Trab und Galopp zur Fallhausalm oder Vögeialm. Nach gemütlicher Einkehr und zünftiger Jause bei der Vögeialm geht es zurück nach Forstau.

Dauer: Tagesritt

Oberhütte am See

Ein besonderes Abenteuer ist ein 2-Tages-Ritt in den Forstau- Winkl mit Übernachtung in einer Almhütte, ca. 11 km vom Ortszentrum Forstau entfernt. Der Weg führt über die Fallhausalm, zur Vögeialm und gemütlich im Schritt hinauf zur Oberhütte am See (1.860m), wo man das herrliche Panorama richtig genießen kann. Nach einer Rast auf der Sonnenterasse der Oberhütte geht es zurück nach Forstau.

Dauer: 2 Tage

Freie Zimmer

Suchen und Buchen

Ski Amadé
Ski Reiteralm