• Deutsch
  • English
Facebook Tourismusverband Forstau

Winterwandern

Über 20km an Winterwanderwegen erwarten Sie

Über 20 km geräumte Winterwanderwege erwarten Sie hier bei uns in Forstau. Ob durch die verschneiten Wälder, in den Forstau-Winkl oder auf der Fageralm - das Winterwandern ist gesund, gut für die Muskulatur und nebenbei eine schöne Alternative zum alpinen Wintersport.

Beleuchteter Winterwanderweg in Forstau
Beleuchteter Winterwanderweg „Bachweg“

Der romantische "Bachweg" ist ab ca. 15. Dezember den gesamten Winter über TÄGLICH beleuchtet (von Einbruch der Dunkelheit bis 22.30 Uhr).

Der Weg führt vom Ortszentrum Forstau zur Lourdeskapelle, über den Steg bei der Säge, entlang der Strasse zum Bachweg und den romantischen Bachweg entlang bis zur Rohrmoser Gedenktafel (ehemaliges Bergbaugebäude) - Ende der Beleuchtung! (Länge: ca. 2 km)

Dann können Sie weiterwandern bis zum Jugendgästehaus Dachsteinblick, ein kurzes Stück entlang der Strasse und dann weiter über den Himmelreichweg wieder zurück zum Ortszentrum Forstau. (Gesamtlänge des Rundweges: ca. 5 km)

Laternenwanderung in Forstau
Laternenwanderung am Bachweg

Jeden Montag im Winter findet eine
geführte Laternenwanderung mit "Gitti" statt!

Treffpunkt ist um 19.30 Uhr am Dorfplatz in Forstau.

Nach ca. 1 Stunde Gehzeit über den Bachweg und Himmelreichweg gelangt man wieder zurück ins Ortszentrum!

Die Teilnahme ist GRATIS!

Winterwandern in Forstau
Forstau-Winkl

Vom Ortszentrum Forstau aus gelangt man über die 4 km lange Strasse in den Forstau-Winkl. In der urigen "Winklhütte" macht man Rast und stärkt sich, um den ca. 6 km langen Oberbergweg zurück bis ins Zentrum wieder zu bewältigen.

Wer will, kann auf diesem Rückweg einen Abstecher zum Alpengasthof "Draxler" machen.

Der Auwaldweg

Der Auwaldweg ist ein romantischer Waldweg mit tollen Aussichtsmöglichkeiten hinunter nach Forstau. Nach ca. 55 Minuten Gehzeit freut man sich auf eine Einkehr beim Gasthof "Forstauerwirt".

Winterwandern in Forstau Fageralm
Fageralm

Mit den Sesselliften - Forstaubahn und Jägerlift - gelangen naturverliebte Schneewanderer bequem zum sonnigen Hochplateau der Fageralm. Winterwanderwege führen zu den urigen Skihütten, in denen man freundlich bewirtet wird und herrliche Stunden auf den sonnigen Terrassen genießen kann.

Schneeschuhwanderungen

Immer größer werdender Beliebtheit erfreut sich das Schneeschuhwandern. Mit den Schneeschuhen und einem ortskundigen Führer gelangt man an Stellen, die man im Winter sonst nie erreichen könnte. Schneeschuhwandern ist eine sehr attraktive Alternativsportart und die Möglichkeit, die Schönheit der Natur hautnah zu erleben.

Freie Zimmer

Suchen und Buchen

Ski AmadéSki Reiteralm